Worin unterscheiden sich die WLAN Module?

Bei einem kurzen Blick auf das aktuelle Portfolio fällt auf, das es jede Menge verschiedene WLAN Module gibt, darunter folgende:

• Intel Wireless-AC 9260, Wi-Fi 2x2 802.11ac + Bluetooth 5.0

• Intel Wireless-AC 9560, Wi-Fi 2x2 802.11ac + Bluetooth 5.0

• Intel Wi-Fi 6 AX200, Wi-Fi 2x2 802.11ax + Bluetooth 5.1

• Intel Wi-Fi 6 AX201, Wi-Fi 2x2 802.11ax + Bluetooth 5.1 (AX201 for 10th Gen processor only)

Um es zu vereinfachen kann man gleich zu Beginn sagen, dass diese sich technisch kaum unterscheiden. Es gibt hauptsächlich verschiedene Module und Hersteller, weil für verschiedene ThinkPad Modelle unterschiedliche Module getestet und supportet worden sind. D.h. ein E490 hat ein anderes WLAN Modul verbaut als eine P1, das bedeutet aber nicht zwingend weniger Leistung.

Wie direkt sichtbar wird, sind alle Module sogenannte Kombo Module und verfügen sowohl über WLAN als auch über Bluetooth. Dabei unterscheiden sich die Bluetooth Versionen nur minimal. Beim Intel AX200 und AX201 wird bereits Bluetooth 5.1 unterstützt.

Bei der Funktionalität des WLAN gibt es nur die zwei Intel Module AX200 und AX201 die anders als die anderen, schon 802.11ax unterstützen.
Das kann vereinfacht theoretisch 40% schneller sein als das 802.11ac wobei die meisten Internetanschlüsse weitaus langsamer sind als das 802.11ac abdecken könnte.
Das 802.11ax kann zusätzlich noch auf einer Frequenz bis zu 6 GHz arbeiten, wohingegen das 802.11ac nur bis 5 GHz funktioniert.

Im normalen Alltag ergibt sich hierbei kein spürbarer Unterschied. Schlussfolgernd ist diese Entscheidung also absolut nicht tragend und in den meisten Fällen lediglich die Kompatibilität zum Notebook entscheidend.

 

Tags: WLAN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.